Jens Scharke: Gesundheit und sicheres LebenIch bin Jens Scharke aus Warza, 1962 geboren, seit 31 Jahren mit der selben Frau verheiratet und Vater von 3 wohlgeratenen Kindern.

Obwohl stets von Mitschülern und Mitstudenten für verschiedene politische Funktionen vorgeschlagen und gewählt – galt ich seit jeher unter Lehrern wie Professoren als Quertreiber dem es eine besondere Freude ist, Machtmechanismen zu hinterfragen, konstruktive Kritik zu üben und zu allem Überfluss auch noch fundiert zu argumentieren.

Nach der DDR-typischen Biografie, mit Abitur, NVA und anschließendem Studium absolvierte ich meine Facharztzeit als gebürtiger Gothaer natürlich in meiner Heimatstadt. Der bin ich zumindest beruflich treu geblieben. Während wir uns 1994 in Warza ein Häuschen mit Garten zulegten, blieben meine Frau und ich als Zahnärzte in Gotha und arbeiten seither in einer Gemeinschaftspraxis am Ostbahnhof.

Neben vielfältigen beruflichen Interessen muß ich gesundheitsbedingt einigen sportlichen Aktivitäten nachgehen.

Im Winter 2011/12 trat ich in die Piratenpartei ein – es faszinierte mich , daß es seit längerem mal wieder eine politische Kraft auf der Bühne gab, die sich in ihrer frischen Art wohltuend vom allgemeinen Parteienbrei abhob. Demokratisch. Kritisch. Fortschrittlich. Es herrschte ein guter Aufbruchsgeist der mich angesteckt hat. Wir behandeln thematisch genau die Themen, die sowohl heute als auch morgen noch große Bedeutung haben und haben werden. Da bin ich gern dabei.

Als Kandidat zur diesjährigen Landtags- und Kreistagswahl möchte ich mich gern, sofern die Gunst der Wähler dafür reicht, zunächst für die Dinge besonders einsetzen, bei denen ich auch substanziell etwas gestalten und beitragen kann: das sind vor allem gesundheitspolitische Themen, als auch solche des gesellschaftlichen demographischen Wandels – ein Phänomen das allenthalben unterschätzt wird und dem sich alle anderen Mitspieler auf der politischen Bühne gern entziehen. Dabei haben wir es heute noch in der Hand, wohin wir uns in 2-3 Jahrzehnten entwickeln werden. Da möchte ich meinen Beitrag leisten.

2 Kommentare

  1. 1
    Marcel Meyer

    Wenn ich hätte tippen müssen, für welche Partei Herr Scharke kandidiert,
    hätte ich mich sofort für die Piraten entschieden.
    Ich wünsche viel Erfolg bei der Wahl, meine Stimme haben Sie schon im Sack. :-)

    Marcel Meyer

    • Hallo Herr Meyer ,
      ich bedanke mich sowohl für die spontane Stimme
      als auch fürs Feedback insgesamt. Das tut uns gut.

      Auf ein baldiges , fröhliches Wiedersehen
      Ihr Jens Scharke

Was denkst du?