Der Gothaer Kreisverband der Piratenpartei Deutschland hielt am dritten Adventsonntag in den Räumlichkeiten des „Art der Stadt“, im Fundament des Kulturhauses, den jährlichen Kreisparteitag ab.

Der Einladung des Vorstandes folgten sensationelle 80% der wahlberechtigten Gothaer Piraten. Gäste aus dem Landesvorstand und der Kreisverbände Ilm-Kreis und Erfurt waren ebenfalls anwesend.

Wie auf sämtlichen Parteitage der Piraten, waren auch auf diesem Vertreter der Presse und die Öffentlichkeit zugelassen.

Nach dem Rechenschaftsbericht und die Entlastung des scheidenden Vorstandes, fanden die Wahlen zum neuen Vorstand statt.

Dieser besteht wieder aus fünf Mitgliedern.

Zum 1. Vorsitzenden wurde erneut Enrico Stiller gewählt.

Seine Stellvertreter sind: Bettina Gerlach, Hannes Daßler und Michael Gerlach.

Alter und neuer Schatzmeister bleibt Gerrit Jeron, seine Kassenprüfer sind Sebastian Beitlich und Jens Scharke.

Vorstand 2018 Piraten Gotha, vlnr: Gerrit Jeron, Hannes Daßler, Bettina Gerlach, Michael Gerlach, Enrico StillerVorstand 2018 Piraten Gotha vlnr: Gerrit Jeron, Hannes Daßler, Bettina Gerlach, Michael Gerlach, Enrico Stiller

Im Anschluss diskutierten die Teilnehmer wie gewohnt konstruktiv und beschlossen mehrere Satzungsänderungsanträge, die den neuen Vorstand zukünftig deutlich bei ihrer Arbeit entlasten sollen.

Unter dem Programmpunkt „Sonstige Anträge“ kam es zur lebhaften Diskussion bei der Erörterung von Strategien zur bevorstehenden Kommunalwahl. In derem Ergebnis sich die PIRATEN mehrere Optionen für Kandidatenlisten offen hielten.

Nach drei Stunden beendete der Versammlungsleiter den offiziellen Teil und gemeinsam ließ man den Nachmittag bei Glühwein und Stollen ausklingen.

Als Fazit des Tages blieb dem alten, neuen Vorsitzenden, Enrico Stiller: „Man spürt wieder einen frischen Wind aufkommen, die PIRATEN sind heiß auf die Wahlen!

Was denkst du?